contentModule.mobileBackgroundImage.altText

Willkommen zu Crucible

20.05.2020

Hallo Essenzjäger! Willkommen zu Crucible!

Wir freuen uns riesig, dass wir die Welt von Crucible jetzt mit euch teilen können. Heute ist ein großer Tag für das Team hier bei Relentless Studios: Wir arbeiten seit Jahren mit viel Herzblut an diesem Spiel, und jetzt könnt endlich auch ihr alle an unserer Welt teilhaben. Crucible ist das erste PC-Spiel, das Amazon Games veröffentlicht, und wir sind uns nur zu gut bewusst, was für eine Ehre und Verantwortung das bedeutet. Wir werden heute die ganze Bandbreite an Emotionen durchleben, von der Erleichterung, euch alle jetzt in Crucible begrüßen zu können, über hektische doppelte und dreifache Kontrolle, ob wir wohl auch alle Schalter richtig umgelegt haben, bis zur schieren Freude, das Spiel mit euch allen zu spielen und Livestreams davon anzusehen.

Crucible war eine wilde Reise für uns. Das Spiel, das wir heute voller Stolz mit euch teilen, hat sich seit der Ankündigung des ursprünglichen Spiele-Lineups von Amazon Games stark verändert und entwickelt. Dieses hartnäckige Streben nach stetiger Verbesserung, um zu dem Spiel zu gelangen, das heute erscheint, verdeutlicht, warum wir stolz darauf sind, dass unser Studio Relentless (unnachgiebig, unermüdlich) heißt. Als Jeff Bezos vor vielen Jahren die erste Vision für Amazon hatte, wollte er das Unternehmen Relentless nennen, um zu verdeutlichen, dass es unnachgiebig und unermüdlich nach Kundenzufriedenheit streben würde. Diese Einstellung und Denkweise hat die gesamte Entwicklung von Crucible ebenso bestimmt wie die Zukunft, die wir uns für die vielen nächsten Jahre von Crucible vorstellen.

Wir leben gerade in einer außergewöhnlichen Zeit. Unser gesamtes Team arbeitet aufgrund der COVID-19-Pandemie von zu Hause aus. Das bedeutet, wir veröffentlichen das Spiel im Home-Office. Das ist ein absolutes Novum für mich, und wir mussten praktisch unsere gesamte Arbeitsweise anpassen, um das möglich zu machen. Wir haben uns so gut wie nur möglich vorbereitet, aber die Veröffentlichung eines Spiels als Team im Home-Office ist völliges Neuland. Das wird ein faszinierendes Experiment für uns alle werden. Man sagt, die besten Geschichten entstehen durch Schwierigkeiten, die man überwindet. Wir hoffen, dass wir euch in Zukunft sehr coole Geschichten über heute und über unseren Weg bis zu diesem Tag erzählen können. Wir tun alles, was wir können, um sicherzustellen, dass ihr als Spieler nichts von all dem Logistikaufwand mitbekommt, der mit der Veröffentlichung eines brandneuen Spiels mittels Home-Office verbunden ist.

Bei euch allen haben sich Arbeit und Leben in letzter Zeit wahrscheinlich ebenso auf den Kopf gestellt. Uns ist bewusst, dass ihr, wenn ihr Crucible spielt, mehr tut als nur ein Spiel zu spielen. Ihr investiert das Wertvollste, was ihr habt: eure Zeit. Damit sich diese Investition lohnt, muss Crucible sich anfühlen wie etwas, das eine großartige Zukunft hat. Und dazu ist es notwendig, dass unser Team nahe an der Community ist und auf sie hört und – mindestens ebenso wichtig – dass wir liefern, was wir versprechen. Wie schon während der gesamten Entwicklung wird sich Crucible im Laufe der Zeit mit eurer Hilfe weiterentwickeln, und wir streben weiterhin ständig danach, das Spiel immer noch besser zu machen. Wir werden dabei auch Fehler machen, aber wenn das passiert, werden wir dazu stehen und daraus lernen und hart arbeiten, um euch auf Basis dieser Lehren großartige neue Erfahrungen zu liefern.


Die Vorsaison von Crucible geht von 20. Mai bis 13. Juli. Warum „Vorsaison“, fragt ihr? Weil wir nur zu gut wissen, dass die Veröffentlichung eines Onlinespiels mit allen möglichen Lernerfahrungen für alle Beteiligten, Spieler und Entwickler gleichermaßen, verbunden ist. Daher wollen wir ein Zeitfenster haben, in dem Spieler das Spiel kennenlernen können, Dinge schiefgehen (und repariert werden!) können und wir sehen können, wie das Balancing im Live-Betrieb aussieht, ohne den Druck einer kompetitiven Saison, bei der schon viel auf dem Spiel steht. Nach der Vorsaison geht es direkt los mit Saison 1, die dank all der Erkenntnisse aus den 8 Wochen davor umso besser werden wird!

Als besonderes Dankeschön für alle, die gleich am Beginn dieser unglaublichen Reise dabei sind, schenken wir euch einmalig 1000 Credits (im Wert von 10 US-Dollar). Credits sind die In-Game-Währung in Crucible, mit der ihr euch den Battle Pass der Vorsaison und alles andere, was euch gefällt, kaufen könnt! Meldet euch einfach bis 1. Juni im Spiel an, und ihr bekommt das Geschenk automatisch. Alle weiteren Infos dazu findet ihr hier.

Demnächst gibt es weitere Neuigkeiten. In der Zwischenzeit folgt uns auf Twitter, Facebook, Instagram oder Discord für die aktuellsten Infos von unseren Entwicklern. Ihr könnt uns auch auf YouTube abonnieren und auf Twitch folgen und Videos und Streams sehen, sobald sie veröffentlicht werden.

Wir können es kaum erwarten, euch alle im Spiel anzutreffen, in Streams zuzusehen, die von euch erstellten Inhalte zu sehen und zu erleben, wie ihr die Welt und die Charaktere von Crucible weit über unsere wildesten Vorstellungen hinaus weiterentwickeln werdet. Heute ist ein Tag, den niemand im Crucible-Team je vergessen wird, und wir sind so dankbar, dass wir ihn gemeinsam mit euch erleben können!

-Colin Johanson und das Crucible-Team